Montag-Freitag 08:00 bis 17:00 Uhr Telefon (09401) 60 795-0
☰ Menü

Vermehrtes Schwitzen

Hyperhidrosis | Behandlung mit Botox

Vermehrtes Schwitzen führt bei den Betroffenen zu einer oft massiven Einschränkung der Lebensqualität. Die häufigste Region sind hier die Achseln, aber auch Füße und Hände können  betroffen sein. Feuchte, v.a. im Sommer in Shirts meist sehr auffällige feuchte Flecken in den Achseln sind unangenehm, die betroffenen Männer oder Frauen schämen sich deswegen. Auch die Behandlung  mit speziellen Deos ist meist nicht besonders wirksam.

Eine effektive Behandlungsmethode zur Behandlung der Hyperhidrose ist die Behandlung mit Botulinumtoxin.

 

Botulinumtoxin-Behandlung

Die Botulinumtoxin-Behandlung bei vermehrtem Schwitzen ist eine äußerst effektive Behandlungsmethode und führt bei den betroffenen Menschen zu einer deutlichen  Verbesserung der Lebensqualität. Sie kann an allen Körperregionen angewendet werden. Hierbei werden, ähnlich wie bei der Faltenbehandlung, kleine Mengen Botulinumtoxin in die oberflächlichen Hautschichten, wo die Schweißdrüsen liegen, infiltriert. Diese werden dadurch „gelähmt“, die Schweißproduktion sinkt. Die Methode ist sehr effektiv, unkompliziert und praktisch ohne Nebenwirkungen. Die Wirkung setzt nach wenigen Tagen ein und erreicht die volle Wirkung in den ersten Wochen. Die Wirkung hält für ca. 4-6 Monate an. Dann ist eine Wiederholung notwendig, wobei es oft so ist, daß die Intervalle zwischen den Behandlungen bei regelmäßiger Injektion aufgrund der Atrophie der Schweißdrüsen länger werden.

Die behandelten Patienten sprechen von einem neuen Lebensgefühl.

Kontakt aufnehmen

 

Sie möchten einen Beratungstermin vereinbaren oder weitere Informationen zu unseren Leistungen erhalten? Nutzen Sie gerne unsere online Terminvereinbarung – gerne sind wir natürlich auch telefonisch für Sie erreichbar.

Termin vereinbaren