Montag-Freitag 08:00 bis 17:00 Uhr Telefon (09401) 60 795-0
☰ Menü

Faltenbehandlung

Muskelentspannung und Filler | Jugendlichkeit ausstrahlen

Alter, ein ungesunder Lebensstil mit Schlafmangel, Nikotinkonsum oder übermäßiger UV-Bestrahlung, Stress und Sorgen spiegeln sich in unserem Gesicht wider und hinterlassen dort Spuren in Form von Falten.

Sorgenfalten, Zornesfalten, Krähenfüße – sie machen uns im Gesicht älter. Dies ist ein Prozess, der sich auf natürlichem Wege nicht aufhalten lässt. Mit den Jahren verliert die Haut an Frische und Elastizität. Der in der Haut natürlich vorkommende Hyalurongehalt, ein wichtiger Feuchtigkeitsspeicher, nimmt mit zunehmendem Alter ab und die Haut wird trockener. Auch die Aktivität der öl-produzierenden Talgdrüsen und die Anzahl der Blutgefäße geht zurück, die Haut verliert ihr pralles und jugendliches Aussehen. Diese Vorgänge sorgen zusammen mit der Schwerkraft dafür, daß die Haut faltig und schlaffer wird, die Fettkörper im Gesicht absinken und das Gesicht an Volumen verliert.

Heutzutage wird verstärkt Wert auf die äußere Erscheinung gelegt. Besonders im Beruf ist oft der erste Eindruck sehr wichtig. Viele Menschen wünschen sich das jugendliche Aussehen zurück, das sie vor Jahren noch hatten. Die Behandlung von Falten mit einem muskelentspannenden Medikament und Hyaluronsäurefillern wird immer beliebter, da sie eine effektive, unkomplizierte und wenig zeitaufwendige Möglichkeit darstellt, das eigene Aussehen unmittelbar, d.h. mit sofort sichtbarem Erfolg, zu verbessern. Außerdem ist die Behandlung fast völlig schmerzfrei, es ist keine Narkose notwendig und es entstehen keinerlei Narben.

Bei der einen Methode wird die Muskulatur, deren Aktivität für die Faltenbildung verantwortlich ist, entspannt. Bei der Verwendung von Fillern werden die Falten direkt unterspritzt. Diese beiden Verfahren können unabhängig voneinander oder, noch wirkungsvoller, in Kombination eingesetzt werden. Fillermaterialien sind außerdem eine hervorragende Möglichkeit, dem Gesicht wieder mehr Volumen zu geben. Durch sanfte Modellierung werden tiefere Falten und erschlaffte Wangen aufgefüllt und die natürlichen Gesichtskonturen wiederhergestellt.

Fadenlift

Technologie mit zweifacher Wirkung.

Was ist Fadenlift?
Fadenlifting ist eine neue Technologie, die eine zweifache Wirkung hat: sowohl einen Lifting- als auch einen Regenerationseffekt. Ein Hersteller ist z.B.Silhouette Soft®. Dieses Produkt wird in den USA hergestellt und wurde auf der Grundlage einer 6-jährigen Erfahrung beim Einsatz von Fixationsfäden mit Kegeln (Cones) in der wiederherstellenden und ästhetischen Chirurgie entwickelt. Das Produkt besteht aus Polymilchsäure und Glykolsäure. Diese Bestandteile werden innerhalb von 18-24 Monaten im Körper vollständig abgebaut.

Wie funktioniert es?
Zwei Wirkungsweisen: Eine anhebende Wirkung für sofortige, aber dezente Ergebnisse. Direkt bei der Behandlung kann der Arzt den betreffenden Bereich definieren, in dem er  mithilfe der bidirektionalen und resorbierbaren Kegel auf den Fäden das Gewebe zusammenzieht und somit anhebt. Eine volumengebende Wirkung für schrittweise natürliche Ergebnisse: Durch die Resorption des Fadenmaterials, der Polymilchsäure, wird die natürliche Kollagenproduktion angeregt und so der Behandlungsbereich weiter verbessert.

Wie verläuft die Behandlung?
Die Behandlung kann in nur dreißig Minuten unter Lokalanästhesie in der Arztpraxis durchgeführt werden. Das Verfahren sollte durch einen qualifizierten Arzt angewendet werden, der in Bezug auf Fadenlifting geschult ist. Je nach Behandlungsbereich werden zwei oder mehr Fäden benötigt.
Ein Fadenlift kann alleine oder in Verbindung mit Fillern und Botulinumtoxin eingesetzt werden.

Welche Bereiche können behandelt werden?
Gesichtskontur – Kieferlinie, Wangen und Jochbeinbereich – Augenbrauen – Hals


Was macht diese Technologie innovativ?
•    Sofortiger aber natürlicher Liftingeffekt zusätzlich zu einer progressiven Volumengebung
•    Progressive Rückgewinnung natürlichen Kollagens
•    Die Behandlung dauert nur 30 Minuten unter Lokalanästhesie und kann in der Arztpraxis durchgeführt werden (kein Klinikaufenthalt)
•    Keine Inzision
•    Schnelle Rückkehr zum normalen Berufs- und Gesellschaftsleben
•    Die Bestandteile sind vollständig resorbierbar
•    Schlaffheit im Bereich des Unterkiefers, am Hals, in der Jochbeinregion sowie sinkende Augenbrauen können korrigiert werden
•    Die Wirkung hält bis zu 18 Monate an

Der ideale Patient ist zwischen 30 und 60 Jahre alt und weist keine übermäßig erschlaffte Haut auf.

Kosten
Für zwei Fäden pro Seite ca. 900 €. Selbstverständlich können die Kosten je nach Größe der Behandlung und den Wünschen des Patienten variieren.

Kontakt aufnehmen

 

Sie möchten einen Beratungstermin vereinbaren oder weitere Informationen zu unseren Leistungen erhalten? Nutzen Sie gerne unsere online Terminvereinbarung – gerne sind wir natürlich auch telefonisch für Sie erreichbar.

Termin vereinbaren