Montag-Freitag 08:00 bis 17:00 Uhr Telefon (09401) 60 795-0
☰ Menü

Ohranlegeplastik

Otopexie | Für mehr Schokoladenseiten

Abstehende Ohren sind ein Stigma, das v.a. bei betroffenen Kindern oft zum „Gehänselt-Werden“ führt. Dies kann für ein Kind eine enorme psychosoziale Belastung sein.

Diesen Kindern kann durch einen wenig belastenden und ambulant durchzuführenden plastisch-chirurgischen Eingriff auf sehr effektive Weise geholfen werden. Ursache der abstehenden Ohren ist meist eine Fehlausbildung der Ohrmuschelkrümmung. Durch spezielle Nahttechniken wird die Ohrmuschel neu geformt. Ein absolut natürliches Aussehen mit einer an der Rückseite der Ohrmuschel versteckten und somit unsichtbaren Narbe ist das Ergebnis der Operation. 

  • Empfohlener Zeitpunkt der Operation: kurz vor der Einschulung
  • Dauer der Operation: ca. 1 Stunde
  • Narkose: Vollnarkose, bei Jugendlichen oder Erwachsenen auch in örtlicher Betäubung
  • Klinikaufenthalt: ambulant
  • Fadenentfernung: nach 1 Woche 
  • Nachbehandlung: Stirnband für 3 Wochen
  • Kostenübernahme durch die Krankenkasse: bei Kindern bis zum 12. LJ.

Kontakt aufnehmen

 

Sie möchten einen Beratungstermin vereinbaren oder weitere Informationen zu unseren Leistungen erhalten? Nutzen Sie gerne unsere online Terminvereinbarung – gerne sind wir natürlich auch telefonisch für Sie erreichbar.

Termin vereinbaren